Beitragsseiten

Hier sehen Sie die News. Zur Navigation bitte auf der rechten Seite im Inhaltsverzeichnis den gewünschten Beitrag anklicken.


Auch Mitglieder des AfD-Ortsverbandes Wismar waren bei der Großdemonstration am 29. August in Berlin gegen unangemessene Maßnahmen gegen eine fiktive Covid 19-Pandemie vor Ort.

Es bot sich ein buntes Bild unserer Gesellschaft, zehntausende, wenn nicht hunderttausende, Bürger protestierten friedlich und fantasievoll gegen Willkür und Amtsanmaßung. Es war wirklich ein Querschnitt unserer Gesellschaft, was wir aus eigener Anschauung berichten können. Vom ironisch getragenen Aluhut mit Zipfelmütze bis zu Plakaten, welche die Bundeskanzlerin wie einst Erich Honecker in Häftlingskleidung zeigten, war alles dabei. Die vom Podium vorgetragenen Reden beinhalteten sowohl Kritik an der Regierungspolitik im Angesicht der Corona-Krise, Analysen der Lage, bis zur Forderung nach einer Verfassungsreform, welche längst überfällig sei. Ein Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen ging mit seiner Partei und im Speziellen derer Bundestagsfraktion ins Gericht. Er wird vermutlich nicht mehr lange dieser Partei angehören… Einen weiteren Höhepunkt bildete die Rede des eigens aus der USA angereisten Neffen des gerade in Berlin populären US-Präsidenten J.-F. Kennedy.

Gewalttätige Auseinandersetzung mit Polizei oder Antifa sind zumindest uns nichts präsent gewesen. Ein Häuflein kleiner sehr junger Antifa-Anhänger skandiert, von der Polizei sauber abgeschirmt, ihre Hymne von Internationaler Solidarität. Auffällig war die fast völlige Absenz der sonst in der Hauptstadt allgegenwärtigen Volksgruppen islamischen Glaubens. Auch Vertreter von TV /Presse hatten sich sehr rar gemacht. Das ein subjektiver Eindruck von Teilnehmern der Großdemo aus dem AfD-Ortsverband HWI, natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Bei der nächsten Großdemo ist Wismar selbstverständlich wieder dabei!

 

IMG 20200829 141950      IMG 20200829 142625

 

 

 

 


+++ Wahlkampf in Sachsen +++ AfD Ortsverband Wismar im Einsatz in Dresden +++

Am gestrigen Tag (10.08.2019) machten sich erneut Mitglieder aus MV auf zur Wahlkampfunterstützung nach Sachsen. Unser Vorsitzender des Ortsverbandes Wismar (André Jortzik) und sein Stellvertreter (Thomas Schult) fuhren nach Dresden, um unsere Mitstreiter dort zu unterstützen. Schon oft durften wir in vorherigen Wahlkämpfen auch Mitglieder aus dem Süden bei uns in MV begrüßen, die uns zur Hilfe kamen. Nun ist es Zeit sich zu revanchieren. Zusammen geht es immer besser. Wir freuen uns auf die kommenden Tage und ein beeindruckendes Wahlergebnis der AfD in Sachsen!

 

Thomas Dresden

 


 

Heute in Rostock! Es ist immer wieder ein schöner Anblick, wenn unsere Nationalfarben auf den Straßen von Deutschland wehen. Vielen Dank an die Mutbürger, die heute dabei waren! Mit dabei auch Michael Stürzenberger mit einer wirklich guten Rede.

 20190325 17420820190325 174225

20190325 18044220190325 180445

  20190325 19055920190325 192553

 

 


Am 13.02.2019 besuchten wir einen Vortrag  zum  "Islamischen Terrorissmus"  von Uwe Kranz. Wir wussten natürlich , dass es eine Bedrohung gibt. Das es aber solche Ausamße angenommen hat, erschütterte uns dann aber doch. Erschreckend dabei auch die Untätigkeit unserer Regierung bei der Bekämpfung dieser Gefahr.

 schwerin islam 1jpgschwerin islam 2

 


 

Am 04.02.2019 war es endlich soweit . Die Gründung des Ortsverbands Wismar stand an. Die Gründung des Ortsverband war nötig, da die Anzahl der neuen Mitglieder sprunghaft anstieg und wir den Wahlkampf für die anstehende Kommunalwahl der Bürgerschaft in Wismar besser und effektiver zu gestalten.

Wahlparteitag 1wahlparteitag 2


(K)eine Moschee in Schwerin. So das Motto unserer Unterschriftensammlung gegen einen weiteren Moscheebau in Schwerin. Die Schweriner wollen insgesamt 4000 Unterschriften sammeln, um einen Volksentscheid zu etablieren, der zusammen mit der Kommunalwahl am 26.05.2019 stattfinden soll. Zeigen wir den etablierten Parteien, dass die Bevölkerung nicht mehr alles klaglos hinnimmt, was die Altparteien uns antun.

Da haben wir uns im Ortsverband Wismar spontan unsere Hilfe angeboten und sind nach Schwerin gefahren. Die Resonanz in der Bevölkerung war erstaunlich gut. Wir hatten viel Zuspruch. Nebenbei erfuhren die erstaunten Schweriner, dass es schon 2 Moscheen in Schwerin gibt.

lankow1lankow2lankow3lankow4

 


 

Augustin Luebtheengesamt LuebtheenHolm LuebtheenSchneider LbtheenSchoening Schult Luebtheenalina luebtheenHolm LuebtheenAstrid Lbtheen

 

 

 


 

Am 12.12.2018 fand in Rostock auf dem Ulmenmarkt eine Demo statt.  Hier 3 Videos:

  
 


photo 2019 01 09 20 38 05photo 2019 01 09 20 38 12

 

photo 2019 01 09 20 38 25photo 2019 01 09 20 38 29

 


 

Am 19.01.2019 fand unser Listenparteitag für die Kommunalwahl im Mai 2019 statt. Für die Kandidatur zur Bürgerschaft der Hansestadt Wismar wurden gewählt: Angolo Tewes, Andrê Jortzik, Jens-Holger Schneider , Brigitte Schneider, Andreas Schöning  und Thomas Schult (1. Bild v.r.n.l.)

 

Kandidaten AfD Buergerschaft HWIWahlparteitag 1Mitglieder KPTwahlparteitag 2